Den Boden unter den Füssen spüren, den herumwandernden Geist zurück ins Jetzt bringen. 
Wie häufig bist du „gedankenverloren“ am Fahrradfahren, am ins Telefon schauen, vielleicht sogar am Asanas praktizieren?
Und dazwischen gibt es diese Momente: Der Regen, der auf den Gesicht fällt, ein Vogel, der nah an dir vorbei fliegt. Und dann bist du ganz im Moment.
Diesen kleinen Momenten mehr Aufmerksamkeit schenken, mehr Raum geben ist der Anfang zu mehr Achtsamkeit. Auch neben der Yogamatte oder dem Sitzkissen.

"The way out is in"

Master Thich Nhat Hanh

Wenn du interessiert bist daran, ein bis zweimal monatlich einen kleinen Input zu bekommen und dich auch andere News von mir zu meinen Angeboten interessieren, dann melde dich mit deiner Telefonnummer bei mir an.


Einzelgespräch

Die buddhistische Psychologie bietet uns einen Zugang zu unseren Qualitäten und stärkt uns darin, das Gute zu sehen und zu pflegen. Ein erstes klärendes Gespräch mit mir kann dir auf diesem Weg helfen, weiter zu kommen.